{Buchrezension} Aroma – Die Kunst des Würzens

Aroma – Die Kunst des Würzens

Mit den Büchern der “Perfektion”-Reihe konnte die Stiftung Warentest uns begeistern. Diese Bücher waren wahnsinnig spannend und informativ!

Ein anderes Buch der Stiftung Warentest habe ich mir jetzt angeschaut: Die Herren Thomas Vierich und Thomas Vilgis haben gemeinsam mit der Stiftung Warentest am 15. September 2015 ihr 512-seitiges Meisterwerk “Aroma: Die Kunst des Würzens” in der 3. Auflage veröffentlicht.

Das Problem kennt wahrscheinlich jeder Kochanfänger: Wie bekomme ich mein Essen gut gewürzt und schmackhaft? Wer die Kunst des Würzens noch nicht beherrscht, für den könnte dieses Buch etwas sein denn es erklärt über 400 Kräuter, Gewürze, Pasten, Essige und Öle.

Continue reading →

{Buchrezension} Zuhause selbst gemacht: Kreativprojekte aus Küche, Wollkorb und Nähkästchen

IMG_3521

Dass ich den Verlag Edition Michael Fischer toll finde ist nichts Neues. Der Verlag hat im November 2014 ein Buch herausgebracht, in dem gleich mehrere kreative Sachen und Trends der letzten Jahre zusammengeführt wurden. Mit dem Buch „Zuhause selbst gemacht: Kreativprojekte aus Küche, Wollkorb und Nähkästchen“ bekommen wir interessante Anregungen fürs Kochen und Backen, Nähen, Stricken, Häkeln und Sticken. Continue reading →

{Buchrezension} Ideenpicker

Habt ihr die Sendung „Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?“ im letzten Jahr auf VOX gesehen? Dort saß nämlich neben Guido Maria Kretschmer und Inge Szoltysik-Sparrer auch die Autorin des Buches „Ideenpicker: Kreatives mit Stoff & Papier“, Anke Müller, in der Jury.

Anke Müller hat eine beeindruckende Karriere hinter sich. Nachdem sie in Stuttgart die Schule beendet hat, ging sie nach New York und designte dort Kleidung. Nach weiteren Jobs bei Triumph und Marc O’Polo machte sie sich schließlich 2002 mit ihrem Mann selbstständig.

Neben vielen weiteren beeindruckenden Projekten hat sie im Dezember 2015 gemeinsam mit dem Tre Torri Verlag das Buch „Ideenpicker: Kreatives mit Stoff & Papier“ herausgebracht.

IMG_3315

Continue reading →

{Buchrezension} Street Food – So schmeckt die Welt

Street Food – Kreativ, Vielfältig, International

514W9ReExyL._SX351_BO1,204,203,200_Currywurst, Pommes und der geliebte Döner haben schon seit einigen Jahren Konkurrenz bekommen. Man liest immer mehr von Street-Food-Festivals oder Food-Trucks, die uns die kulinarische Bandbreite an Leckereien direkt auf der Straße anbieten.

In den einleitenden Sätzen heißt es, wer einer fremden Kultur näherkommen möchte, sollte nicht nur in Museen, sondern auch in Kochtöpfe schauen. In fremde Kochtöpfe schauen kann man aktuell immer besser bei Food-Trucks, Straßenständen und Handkarren-Küchen, wo das Essen vor den eigenen Augen zubereitet wird.

Auf den ersten 10 Seiten im Buch wird der Grundgedanke von Street Food vermittelt und auf die unterschiedlichen Ländereigenschaften von Asien, Australien, Lateinamerika und den USA eingegangen. Continue reading →

{Buchrezension} Kochwerkstatt Küchentechnik, Handwerkszeug, 1000 Tipps & Tricks

Think Big – das dachte sich wohl die Stiftung Warentest und brachte im Oktober 2014 das Buch “Kochwerkstatt: Küchentechnik, Handwerkszeug, 1000 Tipps & Tricks” mit prominenter Unterstützung von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer heraus.

IMG_3322

Dieses Buch hat mich erst einmal durch seinen Aufbau erstaunt. Gewöhnlich sind Rezepte nach Zutaten beziehungsweise nach Kategorien wie Fisch, Fleisch oder Frühstück, Desserts gegliedert – dieses Buch hingegen ist nach der Zubereitungsmethode gruppiert. Der Fokus dieses Buchs liegt auch nicht auf den Rezepten, sondern – wie der Titel vermuten lässt – auf den Werkzeugen der Kochwerkstatt. Continue reading →

{Buchrezension} Kochen mit Freunden

Der Koch-Trend ist in vollem Gange. Kochen wird nicht mehr als notwendiges Übel angesehen, sondern als Freizeitbeschäftigung, die auch mit Freunden zusammen gemacht werden kann. Die Stiftung Warentest hat im September 2015 das Buch “Kochen mit Freunden” mit vielen vegetarischen Rezepten und Menüvorschlägen von Christian Wrenkh herausgebracht.

IMG_2585

Continue reading →

{Buchrezension} Wohn dich glücklich!: Neue Ideen für Haus und Herz

IMG_3149

Martina Goernemann kannte ich bisher immer nur aus dem Internet – und dort unter ihrem Pseudonym RAUMseele. Als ich jetzt gemerkt habe, dass die Autorin dieses Buches und RAUMseele dieselbe Person ist, habe ich mich noch mehr gefreut denn “Wohn dich glücklich” ist schon das dritte Buch der Autorien, welches bei mir einziehen durfte. Ich habe euch letztens schon von den ersten beiden Büchern “Wohnen ist ein Gefühl” und “Zuhause ist ein Gefühl” berichtet – heute folgt ein Buch, welches nicht direkt in diese Buch-Reihe passt (das Format und der Aufbau des Buches sind anders, etwas moderner). Es gefällt mir auf den ersten Blick aber etwas besser. Continue reading →

{Buchrezension} Bücher von Martina Goernemann

IMG_3136
Ich würde mich selber als Person bezeichnen, die ganz viel Wert auf wohnen legt. Als klar war, dass ich mit meinem Freund in die erste gemeinsame Wohnung ziehe, wusste ich direkt: Sie muss PERFEKT werden!
Da verzichte ich lieber wochenlang darauf, mir Klamotten oder andere schöne Dinge zu kaufen – würde wochenlang nur trockenes Brot und Wasser oder trockene Nudeln essen, nur um genug Geld für schöne Möbel zu haben.
Ihr hört, Möbel und wohnen ist für mich wichtig und es sollte alles in allem stimmig sein.
Ich wäre zum Beispiel auch dafür alle 3 Jahre umzuziehen und die neuen Räumlichkeiten komplett anders einzurichten als die vorherige Wohnung. Oder im Ikea wohnen? Ein Traum!

Aus diesem Grund möchte ich euch heute zwei Bücher zum Thema Wohnen von der Autorin Martina Goernemann vorstellen:

Zum einen “Wohnen ist ein Gefühl: In Räumen leben, die Seele haben”
und zum anderen
“Zuhause ist ein Gefühl: Geborgenheit geht ganz einfach. Mit vielen praktischen Tipps”. Continue reading →

{Buchrezension} Alles klar: Im Glas gekocht – im Glas serviert

IMG_2537

Ob im Glas marinieren, garen, schmoren, backen und vor allem effektvolles präsentieren, es ist momentan total angesagt Gerichte in kleinen Portionen im Glas zu servieren. Hierbei ist es inzwischen egal, um welches Gericht es sich handelt. Wo früher nur Desserts in kleinen Gläschen serviert wurden, geht der Trend aktuell auch zu Hauptgerichten und sogar komplett angerichteten Buffets, die aus unkompliziert auszulöffelnden Speisen bestehen, die oft recht klein sind, damit man auch mehrere Gerichte kosten kann.

 

Der AT Verlag hat zusammen mit der Autorin Tanja Grandits das Buch „Alles klar. Im Glas gekocht – im Glas serviert“ herausgebracht.

Das Buch erschien schon 2009, im Jahr 2014 ist die 4. Auflage erschienen. Das Buch umfasst neben einem Willkommenstext, der vom Food-Journalisten und Kulinarikexperten Patrick Zbinden geschrieben worden ist, insgesamt 5 Rezept-Kategorien, eine Danke-Seite, sowie dem Rezeptregister.

Continue reading →

{Buchrezension} Natürlich gut backen

IMG_3340

 

Für mich gibt es einfach nichts schöneres, als den frische Duft von selbst gebackenen Brötchen und Broten, die gerade aus dem Ofen kommen. Wenn die Butter noch beim schmieren auf dem Brötchen zerläuft und man ganz verzaubert wird – herrlich.

Jochen Baier, deutscher Bäcker- und Konditormeister, sowie Juror bei „Deutschlands bester Bäcker“, hat im November 2015 sein erstes Buch im KOSMOS Verlag herausgebracht. Continue reading →

{Buchrezension} MAN KÖNNTE EINFACH MAL NICHTS TUN

»Wohlfühlen ist, was du selbst daraus machst«

9783838835938_Coversim_72dpi

Alle guten Dinge sind drei! Ich habe noch ein Buch aus dem Christopherus Verlag für euch. Dieses Buch war mal wieder ein Bauch-Wunsch.

Das Cover wirkt so modern in Schiefer-Optik, umrandet von einem mädchenhaften pink/weißen pünktchen Rand, verschiedene schöne Schriftarten und einem Titel, der gerade heute wirklich zum Zeitgeist passt! Alles ist so schnelllebig und gefühlt hat man immer weniger Zeit für sich selbst, Freunde oder die Familie. Gerade deshalb hat dieses Buch sowohl vom Titel als auch vom Cover her mein Interesse geweckt.

 

 

Das Buch „MAN KÖNNTE EINFACH MAL NICHTS TUN“ von Wiebke Krabbe ist eine schön gestaltete Ideensammlung, unterteilt in die vier Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Wiebke Krabbe stellt einige Rezepte aber auch kreative Bastelanleitungen auf 125 Seiten vor. Continue reading →

{Buchrezension} Die Welt der Cocktails – von klassisch bis trendy: Das große Enchilada-Cocktailbuch

UnbenanntDer erste Gedanken, als ich das Buch “Enchilada – Die Welt der Cocktails – von klassisch bis trendy” in der Hand hatte war, dass Cocktails trinken mit Freunden in einer großen Runde doch viel cooler ist als alleine oder zu zweit! Also habe ich fix eine WhatsApp-Gruppe eingerichtet und meinen Plan mit Freunden geteilt. 2 Wochen später war es dann auch schon soweit: In einem Kreis von 15 Personen haben wir dieses Buch getestet. Wir haben uns 20 Rezepte herausgesucht, jeder hat etwas mitgebracht und wir hatten einen lustigen, fröhlichen und trinkreichen Abend!

Die mexikanische Bar und Restaurantkette Enchilada hat im Juli 2014 das Buch “Die Welt der Cocktails – von klassisch bis trendy: Das große Enchilada-Cocktailbuch” herausgebracht.
Auf insgesamt 256 Seiten erfahren wir die Rezepte von rund 120 Cocktailklassikern inkl. der Standards vom Enchilada. In dem Buch gibt es Cocktails sowohl mit als auch ohne Alkohol. Continue reading →

{Buchrezension} „Schmuckstücke selbst gemacht” von Martha Pawlas

1849568cd7ce4f9889aa91c59866b333.front_cover.KHBAESJPYR99L

Habt ihr auch ein Ritual, was ihr mit neuen Büchern macht?

Also bei mir läuft es meistens so ab: Ich schnappe mir meine neue Errungenschaft und ein paar kleine bunte Klebezettel und setze mich leise, still und heimlich in meinen gemütlichen Ohrensessel und fange an, das Buch durchzublättern. Hier geht es in erster Linie gar nicht um die Texte, sondern ich lasse mich erst einmal von den Bildern inspirieren. Wenn ich dann eine schöne oder interessante Sache finde, wird diese direkt mit einem Klebezettel markiert.

 

 

Meine neueste Errungenschaft ist das Buch “Schmuckstücke selbstgemacht – Armbänder, Ketten & Co. mit WOW-Effekt” von Martha Pawlas – das natürlich die gleiche Behandlung genossen hat, wie meine Kochbuchsammlung 😉 Continue reading →