{Buchrezension} Cheesecakes, Pies & Tartes – Cynthia Barcomi

Muss man zu Cynthia Barcomi eigentlich noch etwas sagen oder schreiben? Ihr Name ist bekannt und ihre Bücher legendär! Als in diesem Jahr ihr neues Buch “Cheesecakes, Pies & Tartes” auf den Markt gekommen ist waren die Blogs, Instagram und Facebook wieder voll mit Bildern und Lobeshymnen.

 

Heute werfen wir mal einen Blick in ihr neues Buch. Nach dem Inhaltsverzeichnis folgt das Vorwort, welches unter der Überschrift „Mein größtes Geheimnis“ steht. Es liest sich wirklich gut. Cynthia berichtet noch einmal, wie sie überhaupt dazu gekommen ist bzw. woher sie das Talent zum Backen hat und lüftet dann, was es mit der Überschrift auf sich hat. In diesem Buch wird sie nämlich das bislang unter Verschluss gehaltene und inzwischen berühmte Rezept ihres “New York Cheesecake” verraten. Sie schreibt, das alle ihre Bilder aus diesem Buch in New York fotografiert wurden – einer ihre Lieblingsplätze auf der Welt und die Stadt, die sie zu dem gemacht hat, was sie heute ist.

Continue reading →

{Buchrezension} Homemade Hochzeit

Jede Frau hat Vorstellungen, wie sie sich ihre Hochzeit / ihren großen Tag vorstellt! Ich habe meine Vorstellungen schon dreimal umgeschmissen und weiß, dass ich keine typische Hochzeit haben möchte. Wir werdens uns für diesen Tag nicht verstellen und es so mache, wie wir sind: ruhig, individuell und detailverliebt.

Ich werde am 14.09.2017 meine große Liebe heiraten! An diesem Tag sind wir genau 10 Jahre zusammen – für uns schon eine ordentliche Zahl, denn wir sind gerade mal 23 und 26 Jahre alt! Continue reading →

{Buchrezension} Home Made. Natürlich hausgemacht

“Ich hoffe, dass Sie, inspiriert von diesem Buch, Gläser für Marmelade sammeln und schöne Flaschen mit Korken aufheben. Mehr brauchen Sie eigentlich nicht.”

Erinnert ihr euch noch an die Buchrezension vom letzten Jahr, als ich euch das aktuellste Buch von Yvette van Boven “Home Baked: Natürlich hausgemacht” vorgestellt habe?

Ich hätte dem Buch damals auch 7 von 5 Muffins oder Sternen gegeben – ich bin wirklich begeistert.

Continue reading →

{Buchrezension} 365 Tage Grillen

Selten begeistern mich Bücher so sehr, dass ich mir vorstellen könnte eigentlich jedes Rezept daraus nachzumachen.

Jetzt hat genau das mal wieder ein Buch geschafft. Manuel Weyer hat mit dem ZS Verlag das Buch “365 Tage Grillen” herausgebracht.

B01_5480_365_Tage_Grillen

Seitdem wir umgezogen sind und einen Balkon mit viel Platz und einem großen Grill haben, ist das Buch für mich natürlich ideal. Das Cover wirkt ansprechend und ich habe direkt Lust bekommen, den Grill anzuschmeißen.

Continue reading →

{Buchrezension} Everything Sweet

»Greift nach dem Regenbogen und ihr werdet merken, dass alles süß ist!«

44987

Hallo ihr verrückten Hühner!

Heute habe ich euch ein feines und kunterbuntes Buch aus dem Christian Verlag mitgebracht. Unter dem Titel „Everything sweet – Quietschbunte und zuckersüße Rezepte für verrückte Hühner“ haben Alex Hoffler und Stacey O’Gorman alias Meringue Girls mit gleichnamiger Bäckerei in London im März 2016 ihr zweites Buch veröffentlicht.

Continue reading →

{Buchrezension} Eis genießen

9783881170833-cover-lMein Freund hielt das Buch “Eis genießen: Verführerische Rezepte” in der Hand und sagte nach einem kurzen blättern durch das Buch im O-Ton “Ich weiß nicht, ich bin ja der Meinung, dass man Eis nicht selbst machen kann”

Mein Gedanke: “Challenge accepted”!

Schauen wir mal, was dieses Buch zu bieten hat und probieren wir den Herrn im Haus doch einmal davon zu überzeugen, dass man Eis doch selbstmachen kann. Wir haben (leider) keine Eismaschine und ich bin gespannt, ob wir in dem Buch auch schöne Dinge für uns finden werden, die wir ohne Eismaschine und Erfahrung herstellen können…

 

Continue reading →

{Buchrezension} Indisch kochen: 120 Rezepte von Anjali Pathak

9783517094236_CoverMit Indien assoziiere ich immer Curry, wobei die indische Küche eigentlich von den unterschiedlichsten Gewürzen geprägt ist, die man kreativ und vielfältig einsetzen kann.

Anjali Pathak hat gemeinsam mit dem Südwest Verlag im November 2015 das Buch „Indisch kochen“ herausgebracht, welches ich als das perfekte Einsteigerbuch in die indische Küche sehe. Die Rezepte im Buch sind vielseitig und einfach beschrieben. Nach dem ersten Durchblättern des Buches bin ich voller Tatandrang die Rezepte nach zu kochen.

Continue reading →

{Buchrezension} Limonaden, Eistees & Fassbrausen: 100 % handgemachte Erfrischung

61UljYSc+fL

 

Passend zum Sommer stelle ich euch eine der Neuerscheinungen der Stiftung Warentest vor. Das Buch “Limonaden, Eistees & Fassbrausen: 100 % handgemachte Erfrischung” strahlt vom Titel schon Sommer-Feeling aus.

Ich sehe mich nach unserem Umzug schon auf meinem neuen Balkon mit einem eiskalten und leckeren Drink in der Hand sitzen. Sollten euch Anregungen für Drinks fehlen, kann ich euch das Buch “Limonaden, Eistees & Fassbrausen: 100 % handgemachte Erfrischung”  empfehlen.

Continue reading →

{Buchrezension} Backen mit dem Backbuben: Cocktailcakes, Klassiker und Kuchen vom Grill

Wie ist das eigentlich mit euren Männern? Helfen Sie in der Küche? Kochen sie für euch oder betreten Sie die Küche nur um ein Bier aus dem Kühlschrank zu holen? 😉

Meiner ist stets bemüht und kann auch Nudeln kochen. Er ist eine gute Hilfe in der Küche und ist fürs Müll runter bringen zuständig.

 

Als ich vor einiger Zeit auf Facebook den Backbuben entdeckt habe, war ich direkt positiv überrascht. Ein Mann der gerne backt und kocht und dieses mit der Welt teilt – das gefällt mir.

Backbuben-21x26-e1434115297870

Auf der Frankfurter Buchmessse ist mir im Oktober 2015 schon sein Buch aufgefallen. Jetzt ist es bei mir eingezogen und ich möchte es euch heute gerne vorstellen.

Continue reading →

{Buchrezension} Die keine-Zeit-zu-kochen- Küche

9783831029495Wenn man mich aktuell nach einer Buchempfehlung fragt, bekommt man im Moment immer dieses Buch genannt: „Die keine-Zeit-zu-kochen- Küche“. Die Autorin Laura Herring hat zusammen mit dem DK Verlag das Buch „Die keine-Zeit-zu-kochen- Küche“ mit 100 blitzschnellen Rezepten von Frühstück bis Feierabend herausgebracht. Das Buch scheint beim ersten durchblättern eine Mischung aus durchgestylten Rezeptseiten mit nett skizzierten Produktbildern zu sein die uns das Gefühl für Lebensmittel und Produktkombinationen näher bringen möchte.

 

Continue reading →

{Buchrezension} Sizilien

0ba5e24a59Tolles Wetter, tolle Landschaft, leckeres Essen – ein Traum von Italien: Sizilien. Genau diese Gefühle hat der Phaidon by Edel Verlag in seinem Buch “Sizilien” zusammengefasst. Nimmt man das Buch in die Hand und schlägt es auf, fallen einem direkt warme Sand- und Blautöne auf, die sich durch das ganze Buch ziehen. Diese optische Gestaltung ruft direkt ein Gefühl von Urlaub hervor, das sich auch in jedem Food-Foto widerspiegelt. Auch kullinarisch wird’s lecker italienisch – das Buch unterteilt sich in folgende vielversprechende Kapitel, die nach Orten auf der italienischen Insel benannt sind:

 

 

 

Continue reading →

{Buchrezension} Natürlich backen mit Amber Rose – Süßes für alle Sinne

9783868736861

 

Als ich den Titel des Buches „Natürlich backen mit Amber Rose – Süßes für alle Sinne“ gelesen habe,  dachte ich als erstes an das amerikanische Model, das mit Kanye West zusammen war – aber dieses Buch wurde nicht von ihr, sondern von einer Neuseeländerin geschrieben. Amber wuchs inmitten eines großen Gartens voller Gemüse und alter Obstbäume rings um das Haus auf. Sie war Personal Assistant bei Kate Moss in London und ist inzwischen als Foodstylistin tätig.

 

 

 

Dieses Buch ist speziell und hebt sich aus der Masse anderer Bücher ab. Hier wird kein Weißmehl verwendet, sondern nur ältere Mehlsorten und auch der raffinierte Zucker wird weggelassen und meist durch Honig oder saisonale Früchte ersetzt. Continue reading →

{Buchrezension} Das große Buch vom Brot

 

Ein Februar-(Winter-)wochenende: kalt, regnerisch, es schneit ein bisschen… was gibt es besseres, als mit der Wolldecke auf dem Sofa zu sitzen und “Das große Buch vom Brot” auf dem Schoß zu haben? Nicht viel… außer dem Duft von frischem Brot im Backofen 😉
Das Buch ist ein umfassendes Nachschlagewerk mit Küchenpraxis, Warenkunde und stolzen 115 Rezepten auf fast 400 Seiten – ich wusste wohl, warum ich ausgeflippt bin, als ich das Paket vom Christian Verlag bekommen habe.
Die Sieger der ZDF-Sendung “Deutschlands bester Bäcker”, Familie Simon, haben im November 2015 dieses Buch herausgebracht. Wer die Familie Simon nicht kennt, muss jetzt nicht in Sorge sein, denn sie stellen sich auf den ersten Seiten im Buch umfangreich vor.
Auf den ersten 22 Seiten im Buch lernen wir die Familie inkl. Familienbetrieb und Familiengeschichte kennen. Zudem erfahren wir, welche Bedeutung Brote für die Familie haben und zusätzlich etwas über ihre “Fernsehkarriere”. Sie erzählen, wie sie dazu kamen bei der ZDF Sendung mitzumachen. Continue reading →

{Buchrezension} DONNA HAY: The New Easy

9783038008781Meine Liebe zu Donna Hay Büchern begann vor circa drei Jahren an Weihnachten. Damals schenkte mir mein Freund das Buch „Modern Classics süss“ und ich war vom Aufbau, den Rezepten und den Fotos einfach direkt total begeistert.
Ihr aktuelles Buch erschien im August 2015 und trägt den Namen „The New Easy: Über 135 neue clevere Rezepte für Alltag und Gäste“. Ich finde gerade dass der Titel „The New Easy“ ganz genau zu Donna Hay passt, denn Hay probiert einfache Rezepte zu kreieren, die einfach und schnell zuzubereiten sind und perfekt in den Alltag passen, indem man wenig Zeit hat, sich in die Küche zu stellen. Donna Hays Rezepte sind nicht nur leicht in der Zubereitung, sondern auch vom Rezept allgemein. Es sind keine deftigen oder fettigen Gerichte, sondern Rezepte mit Leichtigkeit und dies vermittelt auch das Buchcover und die Farbgestaltung.

Das Buch hat 208 Seiten und ist etwas breiter als DinA4. In der Einleitung heißt es, dass die neuen raffinierten Rezepte und die vielen Tricks uns zeigen sollen, wie wir das Kochen noch einfacher machen können und präsentiert schnelle Lösungen für die hektischen Tage unter der Woche. Sollte am Wochenende einmal mehr Zeit da sein, gibt es besondere Gerichte, die auch mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Continue reading →