{Rezept} BBQ-Rippchen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Rippchen werden häufig gegrillt oder fertig zubereitet gekauft. Bisher habe ich den gleichen Fehler gemacht! Seitdem wir allerdings dieses grandiose Rezept von Freunden bekommen haben, machen wir es nur noch wie unten beschrieben und es ist traumhaft. Die Rippchen sind so zart und weich durch die lange Garzeit im Backofen, dass sie sich meist schon beim Angucken vom Knochen lösen.

 

 

Zutaten für 4 Personen:
2 – 2,5 kg dicke Rippen
2 Fläschchen BBQ Soße (z. B. von Heinz)

 

So wird´s gemacht:

  1. Die Silberhaut der Spareribs abziehen. Ich habe es nach dieser Anleitung gemacht – hat gut funktioniert 😉
  2. Beide Seiten der Spareribs mit Barbecue Soße einreiben und etwas einziehen lassen.
  3. Jeden Streifen einzeln in Alufolie einschlagen und darauf achten, dass keine Löcher in der Alufollie sind damit die Rippchen nicht zu dunkel werden.
  4. Die Pakete dann auf den Rost im Backofen für 3 Stunden bei 150 Grad garen lassen

 

Wir haben als Beilagen Kartoffelscheiben aus der ActiFry gemacht und einen gemischten Salat gereicht.

Zu den Rippchen passt aber auch ganz wunderbar der Mexikanische Salat mit Nachos.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.