Erdbeer-Sommerträumchen

 

So  langsam beginnt die Erdbeerzeit und ich habe praktisch immer welche im Haus. An jeder Ecke machen kleine Erdbeerstände auf, die neben Spargel häufig auch leckere Erdbeeren verkaufen.

Hier ein einfaches und wirklich leckeres Rezept aus dem „Törtchenzeit – All you need is sweet“-Buch von Jessi Hesseler und Sonya Kraus:

 

Zutaten

Für den Teig:
8 Eier
240g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
200g Mehl
60g Speisestärke
2 TL Backpulver

 

Für die Creme:
100 ml Schlagsahne
2 EL Milch
100 g Mascarpone
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Erdbeeren

 

Für die Deko:
150 g Erdbeeren

 

So wird´s gemacht

1. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen

2. Eier in zwei Schüsseln trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit dem Rührbesen für ca. 2-3 Minuten cremig schlagen.

3. Mehl, Stärke und Backpulver in einer Schüssel vermengen und durchsieben. Dann löffelweise mit dem Rührer auf niedriger Stufe unter die Eimischung geben. Das Eiweiß in einem hohen Behälter steif schlagen und mit einem Spachtel oder einem Esslöffel sehr vorsichtig unter die Masse heben.

4. Denn Teig dritteln und die Böden einzeln für je ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

5. Während der Backzeit die Creme vorbereiten. Dazu die Sahne in einem hohen Behälter steif schlagen und im Kühlschrank aufbewahren. Die Milch zum Mascarpone geben und kräftig verrühren. Dann die Sahne vorsichtig unterheben, ebenso den Vanillezucker. Die Erdbeeren für die Creme waschen, entkelchen und in dünne Scheiben schneiden.

6. Wenn alle Böden vollständig ausgekühlt sind, die Creme halbieren und die Böden damit bestreichen. Auf die Creme jeweils die Erdbeerscheiben legen, sodass die Creme fast bedeckt ist. Böden stapeln und die Torte mit Erdbeeren dekorieren.

 

 

Viel Spaß beim nachmachen!

Lekkere Grüße <3

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.