Pizza Waffeln aus dem Ofen

Während ich heute einen Tag Urlaub habe und mich vom Wochenende in Frankfurt „erholen“ kann gibt es für euch einmal Pizza-Waffeln der anderen Art. Diese Waffeln habe ich in einer Waffel-Silikon-Form im Ofen gebacken und nicht mit einem klassischen Waffeleisen. Viel Spaß!

 

Zutaten:
Für den Waffelteig:
400g kleine mehligkochende Kartoffeln
125ml Wasser
90g Weiche Butter
90ml Milch
3 Eier
80g Mehl
1 TL Backpulver
80ml Mineralwasser
Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss
Für den Belag:
1 Dose Pizzatomaten (400g Inihalt)
1 EL Tomatenmark
Kräuter
1 Dose Champignons/Mais
60g Salami
200g Mozzarella oder Gouda oder Emmentaler

 

So wird´s gemacht:
1. Kartoffeln wie gewohnt kochen und anschließend 10 Minuten stehen lassen.
2. Die Kartoffeln stampfen, dabei weiche Butter, Eier und Milch zugeben. Abwechselnd Mehl mit Backpulver und Mineralwasser unterrühren und den Teig würzen.
3. Teig in die Vertiefung der Waffel-Silikonform füllen und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad für 15 Minuten backen. Die Waffeln vor dem Stürzen ca. 3 Minuten stehen lassen.
4. Für den Belag Pizzatomaten mit Tomatenmark, Kräutern und Gewürzen verrühren. Die Waffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech  legen und die Tomaten drauf verteilen.
5. Anschließend nach Belieben belegen und dann mit dem geriebenen Käse bestreuen.
6. Die Waffeln im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten bzw. so lange, bis der Käse schön goldgelb ist überbacken.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.