{Buchrezension} Pasta & Sauce aus 1 Topf

Heute erscheint ein neues Buch in den Läden, welches ist euch gerne direkt vorstellen möchte: “Pasta & Sauce aus 1 Topf”.

Ich als Nudel-Fan war direkt von der Idee begeistert, ein komplettes Nudelgericht in nur einem Topf zubereiten zu können. In der Buchbeschreibung heißt es, dass die Pasta blitzschnell und fast ohne Abwasch erledigt ist, denn man “schmeißt” einfach alle Zutaten in einen Topf schüttet meist etwas Wasser dazu und lässt alles garen. Heraus kommt ein leckeres Pastagericht – ohne viele Töpfe und Pfannen dreckig gemacht zu haben.

 

 


Das Buch ist in 3 Rezept-Kapitel unterteilt:
– Traditionell
– Aus aller Welt 
– Vegetarisch

Nach dem Inhaltsverzeichnis kommt als erstes eine kurze Einleitung. Dort heißt es, dass dieses Buch genau richtig ist, wenn man keine Zeit oder keine Lust hat ewig lange in der Küche zu stehen oder eben wenig Möglichkeiten hat viele Kochtöpfe auf den Herd zu stellen. Mit dieser praktischen Möglichkeit “1PottPasta” kann man alles in einem Topf kochen und bekommt etwas leckeres fern ab von Nudeln mit Ketchup.

Nach dem Vorwort bekommen wir Tipps von der Autorin Emilie Perrin. In einem Tipp sagt sie zum Beispiel, dass sich für “1PottPasta” eher kleine Pastasorten statt langen Spaghettis eignen, da diese nicht zusammenkleben. Man sollte zudem darauf achten, Gemüse zu verwenden, welches schnell gart. Unten auf der Seite erhalten wir noch eine kleine Tabelle mit den gängigsten 20 Nudelsorten mit Name und Foto.

Wir starten mit dem ersten Rezept Kapitel “Traditionell”. Hier erwarten uns 16 Rezepte, die jeweils eine Doppelseite im Buch bekommen haben. Auf der linken Seite ist immer das Rezept mit den Zutaten und Zubereitungschritten abgedruckt. Rechts folgt ein großes, ganzseitiges Foto des fertigen Gerichts oder aller Zutaten, die man für das Gericht benötigt. Zu einem Rezept gibt es immer Angaben für wie viele Personen das Gericht ausgelegt ist, wie teuer das Rezept ungefähr ist, welchen Schwierigkeitsgrad die Zubereitung hat und wie lange die Vorbereitung und die Garzeit dauert. In dem Kapitel “Traditionell” gibt es Rezepte wie Pasta mit Chicoree und Ziegenkäse, Tagliatelle Carbonara, Pasta Bolognese oder ganz spannend: Pasta mit Ziegenkäse, Haselnuss und Bratwurst.

Wenn man einfach so durch das Buch blättert, fällt nicht auf, dass die Rezept-Kapitel nahtlos ineinander übergehen. So war ich ohne Vorwarnung im Kapitel “Aus aller Welt”. Dort gibt es Rezepte wie Reisnudeln mit Garnelen, Pasta nach Westernart oder einen feurigen Bohneneintopf.

Rezepte wie Nudeln nach Försterart, Pasta Ratatouille, Tomaten-Basilikum-Nudeln oder ein Veganer Nudeltopf sind im Kapitel “Vegetarisch” zu finden.

Zum Ende des Buches gibt es noch Tabellen mit Mengenangaben, sodass man nicht mehr alle Zutaten exakt abwiegen muss, sondern ein Gefühl dafür bekommt dass 1 EL ca. 20g entsprechen.

 


Fazit: Das Buch aus dem Bassermann Inspiration Verlag kostet 9,99 € und umfasst 73 Seiten. Es ist ein eher kleines Buch, aber bietet tolle vielfältige Rezepte und durch die farbenfrohen Bilder der Gerichte bekommt man richtig Lust, es auch einmal selbst auszuprobieren. In dem Buch findet man keine außergewöhnlichen oder extravaganten Zutaten bzw. Gerichte – auf diese Weise ist die Hemmschwelle diese Gerichte nachzukochen, sehr gering. Profi-Hobbyköche wären mit diesem Buch sicherlich unterfordert aber ich persönlich finde es ein tolles kleines Buch für fixe Pasta, die nicht Ketchup als Soße haben. Manche Rezepte bieten zudem noch Tipps oder Varianten an, wie man Zutaten austauschen kann. Die Rezepte haben sehr kurze und sehr präzise Zubereitungsschritte, sodass einem perfekten Nudelgericht eigentlich nichts im Weg steht. Die Überschriften im Buch und das Layout assoziere ich irgendwie mit Italien und es gibt dem Buch einen italienisches Flair. Die Bilder im Buch stammen übrigens von Philippe Vaures-Santamaria und das Foodstyling von Caroline Wietzel.

Das Buch erhält von mir 4 von 5 Muffins.
4muffins

Der Bassermann Inspiration Verlag / Randomhouse hat mir dieses Buch zu Rezensionzwecken kostenlos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung beeinflusst dies aber nicht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.